Leben. Stadt. Alter – die alternde Gesellschaft lokal gestalten.

Leben. Stadt. Alter – die alternde Gesellschaft lokal gestalten.

Die Babyboomer gehen in Rente. 

Die Babyboomer, die geburtenstarken Jahrgänge der 1950er und 60er Jahre, nähern sich dem Ruhestand. Zwischen 2018 und 2031 werden somit etwa ein Drittel der derzeit Erwerbstätigen aus dem Berufsleben ausscheiden. Dies hat gravierende Auswirkungen auf unsere Städte und Gemeinden. Altersfreundlichkeit auf der lokalen Ebene ist daher das Gebot der Stunde.

Die Babyboomer gehen mit viel Erfahrung und gesellschaftlichem Gestaltungswillen in die nachberufliche Phase. Was können Städte und Kommunen von ihnen erwarten? Mit welchen Strategien können Entscheiderinnen und Entscheider dem demografischen Wandel vor Ort begegnen?

Wie lässt sich die lebenswerte Kommune im 21. Jahrhundert gestalten?

Darüber möchten wir ins Gespräch kommen. 

http://www.activeagingagentur.de